Knapp 8 Wochen nach Eintragung ins Vereinsregister war es nun an der Zeit, dass wir ein professionelles Briefpapier bekommen.

Am 2. Mai 2018 baten wir unseren Hausdesigner Andreas (www.andreasgaida.com) um seine Designvorschläge für unser Briefpapier. Schon am nächsten Tag hatten wir 2 Alternativen zur Abstimmung vorliegen und haben uns dann für diese Variante entschieden. Nachdem wir Andreas‘ unwiderstehliches Angebot angenommen hatten und wir die noch fehlenden Daten wie unsere neue Kontoverbindung, Vereinsregister-Nr. und rechtliche Angaben nachgereicht hatten, leitete er alles in die Wege: Reinzeichnung, Druckauftrag und Bestellung. Der Druck der 500 Bögen selbst erfolgte dann über flyeralarm.de.

Tja, und gestern dann, knappe 10 Tage später, brachte der UPS-Mann unser Paket mit den neuen Briefbögen.

Andreas, wenn Du das liest: Vielen Dank für Deine fantastische Arbeit!

Wie gefällt es Euch? Lasst gern einen Kommentar da!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.